BörsenWoche Bundesbank warnt vor Schulden

Premium

Gleich zwei deutsche Behörden schlagen angesichts Niedrigzins und Schuldenorgien Alarm – wir halten mit einem Aktienkauf gegen.

Wenn an einem Tag gleich zwei deutsche Institutionen vor den gravierenden Folgen aus der Kombination von niedrigen Zinsen und weiter steigenden Schulden warnen, dann ist das bemerkenswert und hat Konsequenzen für Anleger­ - welche, das beschreibt mein Kollege Christof Schürmann in seinem Editorial. Und er zieht auch gleich selbst Konsequenzen: Für sein konservatives Depot kauft er einen neue Aktie ein. Dass es United Internet ist, kommt nicht von ungefähr. In Vorbereitung auf ein Gespräch mit Gründer, Vorstandschef und Großaktionär Ralph Dommermuth stellte er bei der Analyse fest, dass das Papier im Meer aus teuren Aktien vergleichsweise günstig und weiterhin sehr wachstumsstark ist. Netter Nebeneffekt: Schon an diesem Freitag fließt die erste Dividende aus dem Papier. Hier geht's zum aktuellen Finanzbrief.


 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%