Alltagsforschung
Selbstständig zu sein und der Festanstellung zu entfliehen scheint verlockend Quelle: imago

Die Tücken der neuen Arbeitswelt

Organisationsforscher untersuchen die Psyche von Freiberuflern aus unterschiedlichen Branchen. Die Studie liest sich wie eine Warnung.

Premium

Charme hat die Vorstellung ja schon. Oder fänden Sie es nicht irre befreiend, die Fesseln der Festanstellung zu lösen und lieber „ihr Ding“ zu machen? Die Vorteile sind doch offensichtlich: Sie würden keine Lebenszeit mehr in Besprechungen verschwenden, in denen ohnehin keine bahnbrechenden Ideen entstehen; müssten nicht mehr den unfähigen Kollegen dabei zusehen, wie sie die Karrieretreppe hochpurzeln; könnten sich stattdessen von morgens bis abends ihrer tatsächlichen Berufung widmen. Die schöne neue Arbeitswelt der Gig Economy macht es möglich: Zwei Millionen Menschen verdingen sich als Soloselbstständige, häufig digital, mobil und ortsungebunden. Was hält Sie noch an Ihrem Arbeitsplatz? Warum werden Sie nicht endlich Ihr eigener Chef? Würde es Ihnen dann nicht besser gehen?

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%