WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Hochstapler im Beruf In diesen Jobs sind Lügner besonders erfolgreich

Premium
Betrüger im Job: Warum wir so gerne auf Lügner reinfallen Quelle: Fotolia

Der Hochstapler zeigt beispielhaft, wie Erfolg heute funktioniert: Auf dem Weg nach oben zählt vor allem die brillante Verpackung. Warum wir so gerne auf Betrüger hereinfallen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Zuletzt hat es Giuseppe Conte erwischt. Im Mai kam es raus: Der smarte Jurist und Universitätsprofessor, mittlerweile italienischer Premierminister, hatte seinen Lebenslauf aufgepeppt. Aus Auslandsaufenthalten zwecks Auffrischung von Sprachkenntnissen wurden akademische Karrierestationen, unter anderem an der renommierten New York University. In Wahrheit war er dort nirgends eingetragen, weder als Student noch als Fakultätsmitglied.

Ein bisschen Bluff? Ein bisschen Selbstreklame? Oder ein Fall von Hochstapelei? Wahrscheinlich von allem etwas – wenn man den Begriff Hochstapler nicht allzu juristisch-wörtlich nimmt. Der Hochstapler ist ein changierender Charakter, der sich in drei Varianten beschreiben lässt.

Als Gelegenheitslügner, der zu statusfördernden Mogeleien greift. So wie der Hartz-IV-Empfänger, der seine Arbeitslosigkeit zum Sabbatical erklärt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%