WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nachfolgeregelung Wenn der alte Chef nicht loslassen will

Premium
Nachfolgeregelung: Wenn der alte Chef nicht loslassen kann Quelle: imago images

Viele Mittelständler müssen in den kommenden vier Jahren einen Nachfolger finden, um 2,4 Millionen Arbeitsplätze zu erhalten. Doch Umfragen zeigen: Immer mehr Chefs drohen zu scheitern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Eigentlich war alles klar. Im Sommer 2016 ging der 35-jährige Stefan Reichel* noch davon aus, dass er das kleine Familienunternehmen von seinem Vater übernehmen würde – einen Reiterhof mit drei festen Angestellten und 120 Pferden in der Nähe von Kiel.
Der studierte Landwirt hatte bereits viele Pläne geschmiedet. Er wollte neue, moderne Ställe bauen, einen digitalen Belegungsplan der verpachteten Boxen erstellen und die Pferdeweiden neu begrünen. Sein Vater Gerd, 65 Jahre, Typ knorriger, hart arbeitender Mann, hatte ihn schon früh als seinen Nachfolger bestimmt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%