WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

So kündigen Sie richtig Fünf Schritte zur ordentlichen Kündigung

Premium

Vom richtigen Zeitpunkt über das Kündigungsschreiben bis zu Übergabe und Abschied – was Arbeitnehmer beachten sollten, wenn sie ihren Job ordentlich kündigen wollen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Wer seinen Arbeitsvertrag kündigen möchte, muss einige Dinge unbedingt beachten. Quelle: Fotolia

Damit die Kündigung des eigenen Arbeitsvertrages rechtlich einwandfrei über die Bühne geht, müssen Arbeitnehmer einige entscheidende Punkte beachten. Neben dem richtigen Zeitpunkt und dem korrekt formulierten Kündigungsschreiben zählt auch die ordentliche Abwicklung des Noch-Jobs. Fünf Dinge, die jeder Arbeitnehmer beachten sollte, wenn er seinen Job verlässt:

Schritt 1: Kündigungszeitpunkt

Wenn Sie nett sind, dann reichen Sie Ihre Kündigung nicht auf den letzten Drücker ein, sondern vor der Frist und lassen Ihrem Noch-Arbeitgeber damit ein paar Tage mehr Zeit, einen Nachfolger zu finden. Das wäre allerdings die Kür an Nettigkeit. Wollen Sie sich lieber einfach an die Pflicht halten, läuft es wie folgt:

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%