WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Autonome Autos vs. Flugtaxen Die Zukunft liegt in der Luft

Premium
Sebastian Thrun, der

Der deutsche Robotik-Professor Sebastian Thrun startete die Revolution der autonomen Autos. Nun plant er ähnliches in der Luftfahrt – und bildet nebenbei Millionen von Programmierern in der ganzen Welt aus.

Nachdem der deutsche Informatiker das Projekt erfolgreich vorangetrieben hatte, genoss er nicht nur den Ruhm, sondern auch alle Freiheiten der Welt: Selbst die, sie auch für sich selbst in Anspruch zu nehmen. Anfang 2012 gab er seinen prestigeträchtigen und einflussreichen Posten an der Spitze des geheimnisumwitterten Forschungslabors Google X auf: Gemeinsam mit zwei Bekannten gründete er die Online-Akademie Udacity, die sich auf Weiterbildungen, vorrangig in Informatik und Programmierung, spezialisiert hat. Ihr berühmtester Kurs ist der über Thruns Spezialdisziplin – selbstfahrende Autos. Für 800 Dollar – Programmierfähigkeiten und Kenntnisse in Algebra vorausgesetzt – können sich Teilnehmer in zehn Stunden pro Woche über vier Monate in den Grundlagen selbstfahrender Autos schulen lassen. 11.000 Studenten haben den Kurs bislang weltweit besucht, 2000 abgeschlossen, davon 1000 in Deutschland. Thruns neuester Kurs beschäftigt sich mit fliegenden Autos. 

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%