WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Philipp Lahm als Investor Knapp daneben ist auch vorbei

Premium
Der frühere Weltmeister und Bayern-Profi Philipp Lahm Quelle: imago

Die Unternehmensbeteiligungen des Ex-Weltmeisters Philipp Lahm laufen längst nicht so reibungslos wie seine Karriere als Fußballprofi. Bei einem Start-up in Nürnberg hat sich Lahm wieder zurückgezogen.

Es rauschte ordentlich im Blätterwald. Vom Fußballstar zum Investor titelten Sport- und Tageszeitungen von Garmisch bis Flensburg. Innerhalb von wenigen Wochen hatte sich der damalige Bayern-München-Profi Philipp Lahm im Frühjahr 2016 an mehreren Start-up-Unternehmen beteiligt: Bei der Berliner Sportfan-Plattform Fanmiles, beim ebenfalls in Berlin ansässigen Think-Tank „Die Brückenköpfe“ sowie bei Danova aus Nürnberg. Rund ein Jahr später legte Lahm dann nach mit den Übernahmen des Naturkost-Unternehmens Schneekoppe und des Sportpflegeproduzenten Sixtus.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%