WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

„Supermaster“-Laudator Frank Thelen: Darum habe ich mein Studium abgebrochen

Premium
Frank Thelen ist europäischer Seriengründer, Tech-Investor und unter anderem als Juror der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ bekannt. Quelle: Presse

Frank Thelen, „Supermaster“-Laudator und Deutschlands bekanntester Investor, erklärt, warum es in Deutschland an bahnbrechenden Innovationen mangelt, wie man das ändern könnte – und warum er einst sein Informatik-Studium abbrach.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

WirtschaftsWoche: Herr Thelen, wird die deutsche Wirtschaft gerade von der Konkurrenz aus China und dem Silicon Valley abgehängt?
Frank Thelen: Schaut man sich den Kapitalmarkt an, sprechen die Zahlen für sich. Nimmt man aus den USA Google, Apple, Facebook, Amazon, Microsoft und aus China Baidu, Alibaba und Tencent kommen diese zusammen auf 4,5 Billionen Euro Marktwert. Der gesamte Dax schafft es gerade mal auf 1,1 Billionen Euro. Die gute Nachricht ist: Diese Konkurrenz besteht aus Internetunternehmen, die auf einer bestimmten Innovationswelle groß wurden. Diese Welle haben wir verpasst, aber es werden weitere Folgen.

Welche Technologien werden Ihrer Ansicht nach die nächste Welle prägen?
Elektromobilität, künstliche Intelligenz, die Blockchain, Quantum-Computing. Hier haben sich bislang noch keine Marktführer etabliert und Deutschland ist darin technisch gut aufgestellt. Wir haben sehr gute Tech-Unis, brillante Ingenieure und solide Forschungsprogramme.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%