WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Data Scientist Das ist der begehrteste Beruf der Welt

Premium
Gefragte Quereinsteiger: Datenwissenschaftler müssen nicht nur programmieren, sondern vor allem kommunizieren. Quelle: Illustration: Lea Dohle

Das Interesse an Data Scientists in Unternehmen ist riesig, die Wissenschaft zieht mit neuen Studiengängen nach. Dabei sind die Spezialisten längst nicht nur als Programmierer gefragt.

Schadensmeldung oder Beschwerdebrief? Haftpflicht oder Hausrat? Kunde oder Interessent? Die Post, die jeden Tag bei der Gothaer Versicherung eingeht, war in den vergangenen Monaten einer der wichtigsten Spielplätze von Stefanie Schütz.

Die Datenwissenschaftlerin hat sich mit ihrem Team das sogenannte Input-Management des Kölner Konzerns vorgenommen – und einen Computer darauf trainiert, die Eingangspost automatisch zu erfassen und zu klassifizieren. „Mein bisher spannendster Job“, sagt Schütz – und das nicht nur wegen der technischen Herausforderung. Sondern auch, weil das Ergebnis so viele Kollegen im Haus überzeugte. Sie freut sich nun über Rückenwind für künftige Projekte.

Seit gut einem Jahr ist Schütz als Data Scientist bei der Gothaer angestellt und darf damit den „begehrtesten Beruf der Welt“ ausüben. So jedenfalls die Einschätzung von Hal Varian, Chefökonom des US-Internetkonzerns Google. Und tatsächlich ist Stefanie Schütz von ihren Aufgaben begeistert: „Die Arbeit ist unendlich vielfältig.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%