WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

„Ich arbeite einfach gerne“ Was Personaler im Bewerbungsgespräch am meisten beeindruckt

Premium
Personaler schätzen besonders Bewerber, die ihre Eigenmotivation betonen. Zu diesem Ergebnis kam jetzt eine Studie. Quelle: imago images

Eine neue Studie zeigt: Wer Personaler im Jobinterview beeindrucken will, sollte betonen, wie sehr ihm die Tätigkeit am Herzen liegt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

„Wo sehen Sie sich in zehn Jahren? Warum wollen Sie hier arbeiten? Was sind Ihre Stärken - und wie sieht es mit Ihren Schwächen aus?“

Solche Fragen sind in Bewerbungsgesprächen immer noch ein Klassiker – und wie sich der Anwärter dort schlägt, entscheidet über sein Wohl und Wehe. Das Personaldienstleistungsunternehmen Robert Half wollte im Jahr 2016 von Managern wissen, welche Kriterien bei einer Einstellung die größte Rolle spielen, auf einer Skala von eins (wichtig) bis sechs (egal). Der Eindruck des Bewerbers im Vorstellungsgespräch landete mit einer Note von 2,38 auf dem ersten Platz.

Aber wie genau hinterlässt man einen guten Eindruck? Sollte man verdeutlichen, wie ehrgeizig man ist, welche hohen Ziele man hat, wo man beruflich hinwill? Oder sollte man dem Personaler eher klar machen, warum genau man diese Tätigkeit so sehr schätzt und warum man daher genau richtig für den Posten ist?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%