WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schritt 5 Was bringen MBA und Co. beim Gehaltspoker?

Premium
Quelle: Getty Images

Es lohnt sich, Ihre Kompetenzen zu erweitern – sowohl fachlich als auch in Führungsangelegenheiten. Fortbildung zahlt sich aus. Doch welche Angebote sind besonders sinnvoll?

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Mehrere Studien belegen, dass Unternehmen viel Wert darauf legen, wenn Ihre Mitarbeiter auf dem neuesten Stand sind. Weiterbildungen sind ein Beleg dafür, dass Sie als Mitarbeiter motiviert und engagiert sind. Gerade in der aktuellen Situation, in der die Digitalisierung schnell voranschreitet und vielfältige Umstrukturierungen in den Unternehmen nach sich zieht, sollten Sie nicht darauf verzichten. Es wird Ihre Position in der nächsten Gehaltsverhandlung deutlich verbessern. Versprochen.

Mit einer guten Weiterbildung können Sie als Arbeitnehmer die Arbeitswelt der Zukunft realisieren und den Wandel aktiv mitgestalten:

  1. Sie werden den Anforderungen des modernen Arbeitsmarkts gerecht,
  2. sichern Ihren Arbeitsplatz,
  3. steigern Ihren Marktwert,
  4. können neue Positionen bekleiden
  5. und Ihr Gehalt vermehren.

Unternehmen schätzen das überdurchschnittlich hoch ein: In einer Befragung für den Trendmonitor Weiterbildung durch die HHL Leipzig Graduate School of Management zusammen mit dem Stifterverband und dem E-Learning-Anbieter Lecturio gaben 98 Prozent der Unternehmen an, dass Weiterbildung „für den langfristigen Unternehmenserfolg wichtig“ sei.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%