WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Schritt 4 Für wen sich lohnt

Premium

Staatlich subventionierte Altersvorsorge gilt als besonders sicher und bodenständig. Tatsächlich gibt es aber auch hier Produkte, die Börsenrisiken enthalten – dafür aber im Gegenzug höhere Renditechancen bieten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Als der Politik klar wurde, dass die gesetzliche Rente im Alter nicht mehr reichen würde, ersann sie eine Altersvorsorge auf drei Säulen: die gesetzliche Vorsorge, die staatlich geförderte Vorsorge und die private Vorsorge. Im vierten Kapitel von WiWo sieben widmen wir uns der zweiten Säule: betrieblicher Altersvorsorge (baV) und Riester-Rente.

Beim Sparen fördert der Staat, doch in der Auszahlung langt er zu

Alle Modelle haben gemeinsam, dass der Staat Sie während der Sparphase unterstützt: teilweise durch direkte Zuschüsse, immer jedoch über Steuervorteile. Allerdings muss Ihnen klar sein: Die Situation verkehrt sich ins Gegenteil, sobald Sie die Rente beziehen. Dann nämlich müssen Sie die volle Steuerlast tragen. Wie hoch die ist und ob sie die geförderten Renten letztlich unrentabel macht, hängt ganz von Ihrer persönlichen Situation ab. Bei staatlich geförderter Vorsorge ist es deshalb immer sinnvoll, sich professionellen Rat zu holen.

Wann sich die Betriebsrente lohnt

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%