WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Agnico Eagle Mines, Nidec, BayWa Die Anlagetipps der Woche

Premium
Truck im Agnico-Bergwerk Meadowbank in Nunavut Quelle: Reuters/Chris Wattie

Agnico Eagle Mines ist startklar für die Goldrally, die besten Konsumgüteraktienfonds und Anleihetipp Baywa – Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Aktientipp 1: Agnico Eagle Mines - Startklar für die Goldrally

Die Zinsen bleiben wohl länger tief oder gar negativ. Das sorgt bei Anlegern für einen Anlagenotstand. Davon sollte jetzt auch wieder Gold profitieren. Zwar bringt auch das Edelmetall keine Zinsen, aber ein Barren verliert zumindest kein Gewicht. Die Chancen stehen gut, dass der Goldpreissprung über 1400 Dollar pro Unze der Auftakt eines neuen Bullenmarktes war. Bewahrheitet sich das, dann werden Goldminen interessant wegen ihres Hebels auf den Goldpreis. Denn ein steigender Goldpreis sorgt nicht nur für höhere Erlöse aus den Goldverkäufen, sondern führt auch zu einer Aufwertung der Goldreserven.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%