Bitcoin Sorge wegen Bitcoin-Geldwäsche in Online-Casinos

Premium
Bitcoin Spielchips. Quelle: Bloomberg

In der Glücksspielbranche boomt die Kryptowährung Bitcoin. Staatliche Aufsichten fürchten um ihre Kontrollmöglichkeiten und sehen die Gefahr von Geldwäsche. Selbst das Glücksspielparadies Gibraltar will Bitcoins von seinen Online-Casinos fernhalten.

Wer den Hype um das Kryptogeld Bitcoin verschlafen hat, kann entgangene Gewinne vielleicht noch nachholen. Zumindest mit etwas Glück. Genauer gesagt mit enorm viel Glück. Denn die Chancen um die sechs Richtigen in der Bitcoin Lotterie zu erraten, die das in Gibraltar ansässige Glücksspielunternehmen Lottoland im Dezember gestartet hat, sind eher überschaubar.

Wer es dennoch schafft, dem winkt bei einem Einsatz von dreieinhalb Euro ein Jackpot von 1.135 Bitcoin, was beim Start im Dezember umgerechnet rund 15 Millionen Euro betrug. „So kannst du ganz einfach am Bitcoin-Boom teilhaben!“, wirbt Lottoland auf seiner Website.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%