WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Chancen vor Quartalszahlen Warum die Intel-Aktie ein lukrativer Kauf sein kann

Premium
Im Zeitraum zwischen dem 14. April und dem 2. Mai läuft die Intel-Aktie überdurchschnittlich gut. Quelle: REUTERS

Am 25. April meldet der US-Chipgigant sein Zahlenwerk für das erste Quartal. In den Wochen um diesen Termin läuft die Aktie oft überdurchschnittlich gut.

Seit 1999 liefert die Intel-Aktie zwischen dem 14. April und dem 2. Mai eines Jahres die beste Performance des Jahres – statistisch gesehen. In diesem vergleichsweise kurzen Zeitraum von weniger als drei Wochen stieg das Papier des US-Chipgiganten um durchschnittlich 5,54 Prozent. Aufs Jahr hochgerechnet entspricht das einer Rendite von beeindruckenden 207,29 Prozent. Dieses saisonale Muster der Intel-Aktie hat Dimitri Speck ermittelt. Der Gründer des Wiener Analysehauses Seasonax hat sich darauf spezialisiert, die Entwicklungen von Aktien, Anleihen, Indizes oder Rohstoffe nach auffälligen Saisonmustern zu untersuchen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%