WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Digitale Facebook-Münze Zahlt bald die ganze Welt mit Facebook?

Premium
Notenbanker: Gründer Zuckerberg könnte ein Drittel der Weltbevölkerung mit digitalen Münzen versorgen. Quelle: Getty Images

Das größte aller sozialen Netzwerke will es Nutzern ermöglichen, untereinander Geld zu senden und in den Facebook-Apps einzukaufen. Welche Rolle eine digitale Facebook-Münze dabei spielen könnte.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

In einer Box von drei mal drei Metern arbeitet Facebook an der Revolution der Finanzwelt. Während Zahldienstleister PayPal mit seinem Stand auf Europas größter Fintechmesse Money2020 in Amsterdam die gesamte Breite einer Halle einnimmt, versteckt sich das Facebook-Team in seinem Zweckbüro in einer Ecke der Messehalle. Über der Tür hängt die Pflichtbeschriftung: Standnummer MC9, Facebook. Schatten hinter dem Milchglasfenster der Bürobox lassen nur ahnen, dass Facebook-Mitarbeiter hier Leute aus Partnerunternehmen treffen. Noch sollen die Pläne geheim und vage bleiben. Bekannt ist bislang: Der Konzern arbeitet an einer eigenen Kryptowährung und will Bezahlfunktionen in seine Apps integrieren. Doch aus Hinweisen aus aller Welt lässt sich bereits ein Puzzle zusammenfügen.

Details noch im Juni

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%