WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Handelskrieg Vorsicht, Aktien mit Russland-Risiko!

Premium
6. April 2018: Bevor die Sanktionen bekannt werden, kosten 100 Rubel 1,42 Euro. 11. April 2018: Angst vor den Folgen der Sanktionen drückt den Kurs auf 1,24 Euro. Quelle: Getty Images, Montage: Dmitri Broido

Wenn die Konfrontation zwischen dem Westen und Russland eskaliert, könnten auch deutsche Unternehmen zwischen die Fronten geraten. Bei welchen Aktien aus Dax & Co. Anleger jetzt aufpassen sollten.

Deutschlands Finanzmarktexperten schlägt die Weltlage aufs Gemüt: Der von Mannheimer Wirtschaftsforschern monatlich erhobene ZEW-Index der Konjunkturerwartungen stürzte im April von plus 5,1 auf minus 8,2 Punkte – unter der Nulllinie lag der Pulsmesser der Börse in den vergangenen fünf Jahren nur einmal, nach dem Brexit im Sommer 2016. „Ein möglicher Handelskrieg, die Russlandsanktionen und eine Zuspitzung der militärischen Situation in Syrien waren alles andere als aufbauende Themen“, fasst Chefökonom Thomas Gitzel von der Schweizer VP Bank in einem Brief an seine Kunden den schockartigen Absturz des ZEW zusammen.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%