WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Plattformen Lizenz zum Gelddrucken

Premium
Plattform-Unternehmen Netzwerkfirmen wie Alibaba, Amazon, Baidu oder Microsoft punkten mit hohen Gewinnmargen und hängen an der Börse die meisten anderen Aktien ab. Ist ihr Geschäftsmodell dauerhaft renditeträchtig? Quelle: imago images

Der Fahrdienst Uber hat in den USA seinen Prospekt für den Börsengang vorgelegt. Kein Ausdruck taucht darin öfter auf als das Wort Plattform. Kein Wunder: Plattformen zur Vermittlung von Diensten oder Waren stehen an der Börse hoch im Kurs. Mit welchen Aktien Anleger jetzt verdienen können – und warum Uber möglicherweise nie dazu gehören wird.

Seinen Onlineshop zu starten war für Benjamin Riemer kein Problem, als er sich im vergangenen Jahr selbstständig machte. Er mietete sich einfach die fertige Software, musste den Shop lediglich nach seinen Vorstellungen designen. Der 31-Jährige hatte zuvor als Berater gearbeitet. Jetzt verkauft er über sein Modelabel RSPWND Kleidung für Gamer: Sweatshirts, Jogginghosen, Jacken. Er verlässt sich mit seinem Onlineshop auf das Softwareunternehmen Shopify. 30 Dollar zahlt er im Monat dafür, „dass ich mir keine Sorgen um die Technik machen muss“. Denn egal, ob in den nächsten Jahren Massen an Gamern seinen Onlineshop stürmen oder sie statt am PC nur noch über ihr Smartphone die Waren bei ihm bestellen wollen – Shopify wächst mit Riemers Anforderungen mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%