WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Riesige Kursgewinne Die besten Wasserstoff-Aktien für Ihr Depot

Premium
Ein Auto wird mit Wasserstoff betankt Quelle: dpa

Kaum ein Trend weckt derzeit an der Börse so viel Phantasie wie Wasserstoff. Die Aktienkurse in der Branche sind um bis zu 213 Prozent gestiegen. Warum Wasserstoff-Aktien abheben und wo der Einstieg noch lohnt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Es ist bisher ein Glücksjahr für die Aktionäre vieler Wasserstoff-Unternehmen: Der Wert des kanadischen Anbieters Ballard Power ist um mehr als 60 Prozent angestiegen, PowerCell aus Schweden legte um 113 Prozent zu, Hydrogenics aus Kanada um 213 Prozent.

Kaum ein Trend weckt derzeit an der Börse so viel Fantasie wie Wasserstoff. Das Gas gilt für viele Energieexperten als ein zentraler Energieträger der Zukunft: Es ist CO2-frei, wenn es aus Ökostrom hergestellt wird, lässt sich in Pipelines oder Trucks transportieren und zu Methan, Benzin oder Kerosin weiterverarbeiten.

Für manche Industrien könnten Wasserstoff und daraus hergestellte Treibstoffe und Chemikalien sogar der einzige Ausweg aus dem fossilen Zeitalter sein: Stahlhersteller etwa wollen damit Kohle ersetzen, Chemiebetriebe grünen Dünger produzieren. Auch wasserstoffbetriebene Trucks, Züge und Schiffe könnten künftig zum Milliarden-Geschäft werden, wie die WirtschaftsWoche-Titelgeschichte beschreibt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%