WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

WeWork und Co. Für Mieter ist Coworking attraktiv – für Investoren nicht

Premium
Flexible Büroplätze („Hot Desks“) kosten teils unter 200 Euro Monatsmiete. Quelle: dpa Picture-Alliance

Viele Coworking-Anbieter drängen in den Markt. Mit WeWork strebt gar ein Milliarden-Start-up an die Börse. Doch ein Marktvergleich zeigt: Den Preiskampf werden nicht alle überleben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Zoe schreit gegen das Kreischen der Kreissäge an. Mit einer Hand schirmt sie ihre Stimme gegen den Lärm ab, mit der anderen deutet sie auf die graue Betonwand am anderen Ende des Raumes: „Da vorne kommt die Espresso-Bar hin. Da kannst du dir morgens direkt einen Cappuccino beim Barista holen.“ Zoe ist Anfang 30, trägt eine gelbe Warnweste über der schwarzen Lederjacke und einen weißen Helm, der farblich zu ihren Sneakern passt. „Das sieht jetzt noch ziemlich nach Baustelle aus. Aber wenn wir hier fertig sind, wird das der Hammer.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%