WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Kostenübersicht bei Fonds Ziel verfehlt: Mehr Verwirrung als Transparenz für Anleger

Premium
Finanzdienstleister müssen sämtliche Kosten ihrer Investmentprodukte auch nachträglich offenlegen. Hört sich alles gar nicht so schlecht an, leider hapert es bei der Umsetzung. Quelle: dpa

Das Regelwerk MiFID II sollte EU-Anlegern vor allem bei den Kosten zu mehr Durchblick verhelfen. Doch Fehlanzeige: Außer Lippenbekenntnissen der Behörden bleibt wenig. Und wer nachfragt, erhält erschütternde Antworten.

Wenn jemand die an ihn gestellten Anforderungen selbst zum wiederholten Male nicht erfüllt, gilt er wahlweise als dumm oder unbelehrbar. Bei der Umsetzung der MiFID-II-Vorgaben im Hinblick auf die geforderte Kostentransparenz bei Finanzprodukten droht nun aus gleichem Grunde das Negativurteil durch die Anleger. Denn auch die sogenannte Ex-post-Fondskosteninformation, die Anlegern in diesem Jahr erstmals zur Verfügung zugestellt wird, bringt nicht den erhofften Kostenüberblick.

Dabei tragen jene, die die Informationen zur Verfügung stellen sollen, daran nur eine geringe Schuld. Denn wer wie der Gesetzgeber bei einer großen Anzahl von Fondsanbietern und Finanzdienstleistern eine möglichst transparente Information für die Anleger verlangt, sollte dies auch so tun, dass es von allen Beteiligten verstanden wird und möglichst einheitlich umgesetzt werden kann.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%