Nickel, Palladium, Alu aus Russland Rohstoffe werden für Händler unbezahlbar

Ein Barren aus Palladium wird vor seiner Verarbeitung in Russland, in einem Werk des Unternehmens Krastsvetmet, in einem Tiegel erhitzt. Das Land ist der weltgrößte Produzent des Rohstoffs. Quelle: REUTERS

Die Sanktionen gegen Russland sorgen für extreme Preisausschläge bei vielen Rohstoffen. Die Rechnung wird teuer für den Westen. Es drohen Wohlstandsverluste und eine Zäsur im Rohstoffhandel. 

  • Teilen per:
  • Teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%