WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

„Visa ist mein Nestlé“ So gehen erfahrene Börsianer mit Kursschwankungen um

Premium
Illustration des Aktienhandels an der Börse Quelle: imago images

Rezessionsangst greift um sich, die Börsen beben. Erfahrene Börsianer erzählen, wie sie mit den hohen Kursschwankungen am Aktienmarkt umgehen, welche Aktien sie kaufen und warum sie auf den US-Markt vertrauen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Vor zweieinhalb Wochen, als Martin Lück gerade seinen Sommerurlaub beendet hatte, hoffte der Leiter Kapitalmarktstrategie für Deutschland bei Blackrock, „dass eine andere Platte gespielt wird“. Doch immer noch die alte Leier: Handelskrieg, Iran-Konflikt, Brexit, Hongkong und, wie stets nach den Sommerferien, Italien. „Alles nicht neu, allerdings sind die Risiken überall noch größer geworden.“ Das Neuwahl-Szenario habe dem Drama in Italien eine andere Dimension gegeben, meint Lück. Roms Vize-Regierungschef Matteo Salvini hat die rechtspopulistische Koalition seiner Lega mit den 5 Sternen gesprengt und will nach einer raschen Neuwahl Ministerpräsident werden. Investoren stiegen aus Roms Staatsanleihen aus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%