WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Immobilienmakler und das Bestellerprinzip Alles halb so wild?

Premium
Dächer in Berlin Quelle: Laif

Die Lobby der Immobilienmakler macht Front gegen den Plan der Justizministerin, dass der Hausverkäufer die Courtage allein zahlt. Dabei arbeiten Anbieter längst nach dem Prinzip – mit Erfolg.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

In das weiße Haus mit dem schmalen Zierbalkon hatten sich Stefan Scheuerle und seine Frau „sofort verliebt“. 2012 erwarb der damalige Huawei-Manager die Stadtvilla in Viersen westlich von Düsseldorf. 2018 lockte ihn allerdings das Start-up Sensorberg nach Berlin.

Deshalb startete er den Verkauf des Eigenheims. Was er nicht erwartet hatte: Makler Walter Schmitz und sein Partner Michael Camps rieten, die Courtage in Höhe von sieben Prozent allein zu zahlen, anstatt sie wie in Nordrhein-Westfalen üblich mit dem Käufer zu teilen. Scheuerle folgte der Empfehlung – und ist heute froh darüber.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%