WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Immobilienpreise Wenn selbst Gutverdiener keinen Kredit mehr bekommen

Premium
München hebt ab: Weil die Preise stark gestiegen sind, schauen Banken bei Krediten viel genauer hin. Quelle: imago images

Bei Immobilienkrediten orientieren sich Banken zunehmend an einem von Gutachtern ermittelten Hauspreis, der oft viel niedriger ist als der gezahlte Preis. Die Folge: ein höherer Zins für den Käufer. So mancher Gutverdiener bekommt in den Metropolen keinen Kredit mehr.

Der Traum der Familie Kürzinger war nicht extravagant. Ein kleines Haus am Stadtrand wollten sie sich kaufen, am liebsten mit Garten, in dem die Kinder spielen könnten. Ein Kind war schon da, ein zweites geplant, und die Mietwohnung in der Münchner Innenstadt für vier Personen deutlich zu klein geworden. Ein Durchschnittstraum, wie ihn Millionen Deutsche hegen. Doch für Familie Kürzinger, die in Wirklichkeit anders heißt, blieb der Durchschnittstraum unerreichbar. Dabei hatten sie bereits die erste Hürde genommen und ein Haus gefunden, das der Verkäufer ihnen überlassen wollte – in München keine Selbstverständlichkeit. Jetzt fehlte nur noch die richtige Finanzierung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%