WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ranking Forward-Darlehen So schützen sich Hausbesitzer vor der Zinswende

Premium
Wechsel des Kreditanbieters Quelle: Getty Images

Ein Ranking zeigt, bei welchen Banken Haus- und Wohnungseigentümer zinsgünstige Anschlussfinanzierungen für ihren alten Immobilienkredit finden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Haus- oder Wohnungsbesitzer, deren Immobilienkredit schon ein paar Jahre läuft, stehen bald vor einer wichtigen Entscheidung. Denn üblicherweise zehn Jahre nach Erhalt des Darlehens wird ihre Bank die Zinsen wieder neu aushandeln.

Da die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank mit einem Leitzins von Null nicht mehr ewig andauern wird, rechnen Ökonomen und Banker ab 2019 mit steigenden Kreditzinsen –eine ungünstige Situation für Kunden, deren Bank ausgerechnet dann neue Konditionen festzurren wird.

Wer eine solche ungünstige Verhandlungsposition vermeiden will, der kann sich mit dem Abschluss eines Forward-Darlehens mehr Planungssicherheit verschaffen. Mit Forward-Darlehen können Immobilienschuldner schon mehrere Jahre vor Ablauf ihres alten Kredits die Zinsen für die Anschlussfinanzierung festlegen. Dafür verlangt die Bank einen Zinsaufschlag gewissermaßen als Preis für die Planungssicherheit.

Die besten Anbieter von Forward-Darlehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%