WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Immobilien Wie sich Läden in Wohnungen umwandeln lassen

Premium
Neue Mieter: Eigentümer wandeln Büros in Wohnungen

Wohnraum ist knapp. Deshalb werden verstärkt Gewerbeflächen umgewandelt – falls die Gerichte mitmachen.

Abseits der Einkaufsmeilen verschwinden zunehmend Ladenlokale aus dem Straßenbild. Mal ist es ein Friseur, mal ein Bäckerladen. Statt Büros ziehen dort immer häufiger Wohnungen ein. Weil die Mieten in den Großstädten stark anziehen, lohnt sich für die Eigentümer der Wechsel vom Gewerbe- zum Wohnraum.

Nicht immer ist dieser Wechsel reibungslos, weil die Eigentümer auf rechtliche Hindernisse stoßen. So versuchte der Miteigentümer einer Immobilie eine leer stehende Arztpraxis in Wohnungen aufzuteilen. Den übrigen Eigentümern schmeckte das nicht, sie zogen daher vor Gericht. Sie argumentierten, dass es unzulässig sei, die Räume als Wohnungen zu nutzen, weil Lärm, Gerüche und im Flur herumstehende Gegenstände die übrigen gewerblichen Mieter störten. Der einheitlich professionelle Charakter der Immobilie sei gefährdet.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%