WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Raus aus der PKV Mit Teilzeit zurück in die gesetzliche Krankenkasse

Premium
Schriftzug

Arbeitnehmer haben seit Jahresanfang Anspruch auf befristete Teilzeit. Das kann auch die Rückkehr von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung ermöglichen. Worauf Versicherte achten müssen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der 1. März ist für die Versicherten der HUK-Coburg wichtig: Dann erhöht der Versicherer die Prämien in der privaten Krankenversicherung (PKV) – in diesem Jahr im Schnitt um zwei Prozent. Arbeitnehmer, deren Budget knapp kalkuliert ist, können die jährlichen Erhöhungen der PKV-Prämie oft kaum noch bezahlen. Viele von ihnen wollen daher zurück in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Wer 60.750 Euro brutto pro Jahr oder mehr verdient, muss aber in der PKV bleiben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%