Steuererklärung 2018 Teil 6: Versicherte Vom kleinen Vorteil bis zur großen Ersparnis ist alles drin

Premium
Steuererklärung 2017/2018: Steuertipps für Versicherte Quelle: Getty Images

Manche Versicherungsbeiträge sind reine Privatsache, aber längst nicht alle. Mit dem richtigen Wissen können Versicherte viel Geld bei der Steuer sparen. Besonders im Voraus gezahlte Krankenversicherungsbeiträge sind attraktiv. Die besten Tipps im Überblick und Hinweise auf laufende Gerichtsverfahren.

Etwa 2500 Euro im Jahr zahlt jeder Deutsche für seine privat abgeschlossenen Versicherungen. Im Schnitt und pro Kopf gerechnet – inklusive von Kindern, die in der gesetzlichen Krankenversicherung meist beitragsfrei mitversichert sind. Erwachsene kommen also auf deutlich höhere Summen. Es wäre erfreulich, wenigstens steuerlich einen größeren Teil absetzen zu können.

Zugegeben: Bei einigen Policen klappt das nicht. So ist etwa die Hausratversicherung oder auch die Kaskoversicherung fürs Auto steuerlich irrelevant. Die Beiträge zählen zu den Kosten der privaten Lebenshaltung und werden vom Fiskus nicht berücksichtigt.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%