WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Steuern und Recht kompakt Abgeltungssteuer, Radunfälle mit Kindern, Krankengeld

Premium
Wann besteht Anspruch auf Krankengeld auch im Urlaub? Quelle: imago

Wertlose Aktien sparen Steuern, Urteile zu Radunfällen durch Kinder, wann Anspruch auf Krankengeld auch im Urlaub besteht und der Expertenrat zur letzten Chance für Steuersünder: die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

Abgeltungssteuer: Wertlose Aktien zählen als Verlust

Der Aktienkauf eines Privatanlegers ging schief. Die Aktiengesellschaft rutschte in den USA in die Insolvenz. Seine Depotbank buchte die Aktien als wertlos aus. Das Finanzamt erkannte den Verlust aber nicht an: Der Anleger habe die Aktien nicht – wie nötig – verkauft und könne keine Steuerbescheinigung vorlegen. Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz berücksichtigte den Verlust nun trotzdem. Der Anleger habe schriftlich, dass er kein Geld mehr erwarten dürfe (2 K 1952/16, Revision möglich).

Deutsche Bahn: Streit um die Steuer auf Freifahrten

Pensionäre der früheren Bundesbahn bekommen teils Freifahrkarten. In einem Fall waren diese gut 1150 Euro im Jahr wert, die zu versteuern sind. Das Finanzgericht Hessen urteilte nun, dass 1080 Euro Steuerfreibetrag für Mitarbeiterrabatte dabei abgezogen werden (8 K 2175/15). Final muss der Bundesfinanzhof noch entscheiden (VI R 3/17, 4/17 und 23/17).

Schnellgericht

Krankengeld: Anspruch auch bei Urlaub im Ausland

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%