WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Steuern und Recht kompakt Einkommensteuer, Eigenbedarfskündigung, Diensthandy

Premium
Das Diensthandy darf auch mal aus sein. Quelle: imago

Baukosten sind für Makler steuerfrei und dem wegen Eigenbedarfs gekündigten Mieter fehlt das berechtigte Interesse, das Grundbuch einzusehen. Außerdem ein Expertenrat zum Thema Diensthandys.

Einkommensteuer: Vergessene Beiträge später absetzbar

Ein Industriemechaniker arbeitet zeitweise im Ausland. Sein Arbeitgeber hatte für die Zeit Sozialbeiträge in Deutschland gezahlt. Davon erfuhr der Arbeitnehmer erst nach Abgabe der Steuererklärung. Statt 5577 Euro an Beiträgen zur gesetzlichen Rentenkasse hätte er 6659 Euro steuerlich geltend machen können. Das Finanzamt wollte den Steuerbescheid jedoch nicht ändern. Zu Unrecht, fand das Finanzgericht Düsseldorf (10 K 1964/17 E). Der Steuerzahler könne 6659 Euro abziehen.

Grunderwerbsteuer: Baukosten sind für Makler steuerfrei

Wer ein Grundstück kauft und darauf eine Immobilie baut, muss grundsätzlich auf Baukosten und Boden Grunderwerbsteuer zahlen, wenn er beides in einem Vertrag vereinbart hat. Ist der Käufer maßgeblich am Bau und Vertrieb der Immobilien beteiligt, etwa als Makler, muss er dagegen auf die Baukosten keine Steuern zahlen, entschied der Bundesfinanzhof (II R 50/15).

Recht einfach - Friseurbesuch: Blondiert und blamiert

Kündigung bei Eigenbedarf: Mieter braucht Belege für Akteneinsicht

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%