Steuern und Recht kompakt Frührente, Entschädigung, Kryptowährung

Premium
Steuertipps zu Kryptowährungen vom Experten. Quelle: Fotolia

Kleine Lücken bei der Frührente können große Einbußen erzeugen und ein Experte gibt Ratschläge zum Thema Kryptowährung. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

Frührente: Kleine Lücke – große Einbuße

Ein Beschäftigter in Altersteilzeit wollte schon mit 63 Jahren in Rente gehen. Er hoffte auf eine abschlagsfreie Frührente. Da er 1952 geboren war, hatte er grundsätzlich schon mit 63 Anspruch darauf – allerdings nur, wenn er als „besonders langjähriger Versicherter“ wenigstens 45 Versicherungsjahre vorweisen konnte. Das klappte nicht ganz. Ihm fehlte ein Jahr, während dem er arbeitslos gewesen war. Wegen einer Abfindung hatte er kein Arbeitslosengeld erhalten, sodass dieses Jahr auch nicht angerechnet wurde. Der Mann wollte 4800 Euro an Beitrag für dieses Jahr daher freiwillig nachzahlen, um auf die 45 Jahre zu kommen. Seine Rente wäre so um 200 Euro im Monat gestiegen. Doch Rentenversicherung und Landessozialgericht Baden-Württemberg wiesen den Wunsch zurück. Die Zahlungsfrist sei längst abgelaufen, eine besondere Härte nicht zu erkennen (L 10 2182/16).

Entschädigung: Probleme durch Nettozahlung

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%