WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Steuern und Recht kompakt Immobilienkredit, Lohnzuschläge, PKV

Premium
Die Worte Kauf Einfamilienhaus, Konditionen, Sollzinssatz durch eine Brille hindurch fotografiert. Quelle: imago images

Bankgebühren für die Hypothek-Umschuldung sind unzulässig, Sonntagszuschläge für Profisportler sind steuerfrei und ein Expertenrat zur privaten Krankenversicherung. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Immobilienkredit: Umschuldung ohne Zusatzgebühr

Wollen Kreditnehmer nach Ablauf der Zinsbindung zu einer anderen Bank wechseln, darf die alte Bank keine Zusatzgebühr berechnen. Die Umschreibung im Grundbuch falle ins Interesse der Bank. Damit sei der Aufwand durch die normalen Kreditzinsen abgegolten, entschied der Bundesgerichtshof (XI ZR 7/19). Geklagt hatte der Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen die Kreissparkasse aus dem nordrhein-westfälischen Steinfurt. Deren Kunden sollten 100 Euro Zusatzgebühr zahlen.

Lohnzuschläge: Profisportler profitieren von Steuervorteil

Müssen Profisportler laut Arbeitsvertrag im Mannschaftsbus zu Auswärtsterminen anreisen, kann ihnen dafür ein steuerfreier Zuschlag für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit gewährt werden. Die Steuerfreiheit setze keine „aktive Tätigkeit“ voraus, befand das Finanzgericht Düsseldorf (14 K 1653/17 L). Sportart und Verein wurden wegen des Steuergeheimnisses nicht genannt. Die Finanzverwaltung hofft aber auf ein Nachspiel: Sie legte Revision beim Bundesfinanzhof ein (VI R 28/19).

Recht einfach: Briefkästen

Baukindergeld: Zuschuss trotz Förderung

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%