WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Steuern und Recht kompakt Knappes Testament, Versand von Veranstaltungstickets, Verletztenrente

Premium

Ob ein knappes Testament gültig ist, wie teuer ein Ticket-Versand sein darf, eine günstigere Berechnung der Verletztenrente sowie ein Expertenrat zum Thema Führerschein mit 17: Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

Erbe: Knappes Testament ist wirksam

Ein Mann setzte im Testament einen Vollstrecker ein und gewährte einer Person ein lebenslanges Wohnrecht. Ansonsten schrieb er nur etwas kryptisch, er wünsche eine bestimmte Stiftung. Nach seinem Tod forderten die gesetzlichen Erben einen Erbschein an. Schließlich hätte der Verstorbene nur einen Wunsch formuliert, aber keine Erben eingesetzt. Das Oberlandesgericht Düsseldorf entschied anders: Es sei deutlich, dass das Vermögen allein der Stiftung zufallen sollte (3 Wx 95/18).

Veranstaltungstickets: Richter kippen überhöhte Versandgebühr

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat dem Tickethändler Eventim verboten, zwei Klauseln zu Versandgebühren zu nutzen. Laut der Klauseln mussten Kunden für selbst ausgedruckte Tickets 2,50 Euro Gebühr zahlen. Ein „Premiumversand“ sollte 29,90 Euro kosten. Zu viel, entschied der BGH. Der Händler dürfe nur die tatsächlichen Kosten berechnen (III ZR 192/17).

Recht einfach: Hotelfrust

Verletztenrente: Günstigere Berechnung beschlossen

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%