WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Steuern und Recht kompakt Mieterhöhung, Familienheim, Mittagessen

Premium
Wie darf ein Unternehmen das Essen für die Mitarbeiter subventionieren? Quelle: imago images

Die Zustimmung zur Mieterhöhung kann nicht zurückgenommen werden und nur maximal eine Wohnung kann als Familienheim steuerfrei bleiben. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Mieterhöhung: Wer einmal zustimmt, muss zahlen

In Görlitz stritten Mieterin und Vermieterin um die Miete: Eine 73 Quadratmeter große Wohnung sollte künftig 456 statt 380 Euro netto im Monat kosten. Die Mieterin war erst mit 401 Euro einverstanden, widerrief das dann aber. Der Bundesgerichtshof hielt den Widerruf für unwirksam. Die 401 Euro müsse die Mieterin nun zahlen. Ob mehr fällig ist, muss die Vorinstanz erneut prüfen. Ein Vergleichsgutachten sei mangelhaft, weil es nur Neuvermietungen umfasse (VIII ZR 62/18).

Einkommensteuer: Geldersatz für Urlaub zählt wie Lohn

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%