WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Steuern und Recht Wer diese Urteile kennt, spart viel Geld

Premium
Diese Grundsatzurteile des Jahres 2018 sollte man kennen Quelle: imago images

Einige Grundsatzentscheidungen des Jahres 2018 sind dauerhaft wichtig, etwa für Steuerzahler oder Mieter. Unser Rückblick auf die wichtigsten Urteile mit finanziellen Auswirkungen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Eigentlich entscheiden Richter nur im Einzelfall. Direkt auf andere Fälle übertragen lassen sich ihre Entscheidungen nicht. Anders sieht es aus, wenn zum Beispiel das Bundesverfassungsgericht oder der Bundesfinanzhof ein überzeugendes Urteil in Steuerfragen gefällt haben. Dann bleibt Finanzämtern kaum etwas anderes übrig, als diese Sichtweise zu berücksichtigen. Und auch die Urteile einfacher Gerichte können durchaus Argumente liefern, um in einem Rechtsstreit, etwa zwischen Mieter und Vermieter, zu überzeugen.

Daher lohnt es sich, wegweisende Urteile zu kennen. In der Rubrik "Steuern und Recht" informiert die WirtschaftsWoche wöchentlich über finanziell bedeutsame Urteile. Unser Rückblick zeigt, welche Urteile über das Jahr hinaus wichtig sind. Sie zu kennen, könnte sich auszahlen.

Für Anleger und Versicherte

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%