WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Tipps für die Durchsuchung Was tun, wenn der Steuerfahnder klingelt?

Premium
Marke der Steuerfahndung Berlin Quelle: imago images

Viele Vermögende oder Unternehmer reagieren panisch, wenn die Steuerfahndung vor der Tür steht. Nicht der einzige Fehler. Was Experten raten, wenn es zur Durchsuchung kommt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Patricia Lederer arbeitet als Fachanwältin für Steuerrecht in Frankfurt. Sie erlebt immer wieder, wie schnell jemand ins Visier von Steuerfahndern gerät, der damit nie gerechnet hätte. „Selbstständige stehen heute oft unter Generalverdacht, aber auch Gaststätten, alle, die mit viel Bargeld arbeiten“, sagt Lederer. Während viele große Unternehmen ihre Mitarbeiter für mögliche Durchsuchungen schulen, sind Privatpersonen, kleinere Unternehmen und Freiberufler im Ernstfall meist überfordert. „Im ersten Affekt wollen die meisten die Steuerfahnder schlicht rausschmeißen. Das ist weder möglich, noch sinnvoll“, sagt Lederer.

Es geht vor allem darum, den Schaden möglichst gering zu halten. Schaden, das meint nicht nur die für eine tatsächliche Steuerhinterziehung zu befürchtende Strafe. Schaden kann auch entstehen, wenn sich die Vorwürfe letztlich als haltlos erweisen. Oft reicht schon eine Durchsuchung, um den Ruf zu beschädigen. Vor allem aber sorgt die Durchsuchung für Unruhe und Chaos, etwa wenn die Fahnder Computer und Dokumente mitnehmen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%