WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Altersvorsorge für Unternehmer Alles Wichtige zur gesetzlichen Rente für Selbstständige

Premium
Welche Regeln gelten, mit welchen Beiträgen Unternehmer rechnen müssen. Quelle: dpa

Wer selbstständig ist, muss auch meist selbst fürs Alter vorsorgen. Eine oft unterschätzte Möglichkeit dafür ist die gesetzliche Rentenversicherung. Welche Regeln gelten, mit welchen Beiträgen Unternehmer rechnen müssen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Können selbstständige überhaupt in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen?
Ja. Viele müssen das sogar: Im Jahr 2017 waren rund 306.000 Selbstständige bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) pflichtversichert. Wer nicht pflichtversichert ist, kann freiwillig einzahlen.

Wann muss ich mich pflichtversichern?
Die Versicherungspflicht besteht für einige Berufsgruppen automatisch. Der Gesetzgeber will so sicherstellen, dass auch die Selbstständigen, die kein Betriebsvermögen aufbauen, im Alter abgesichert sind. Dazu zählen etwa selbstständige Pfleger, Hebammen, Künstler oder Lehrer. Auch Selbstständige, die im Wesentlichen nur für einen Auftraggeber arbeiten, sind grundsätzlich versicherungspflichtig.

Gibt es Ausnahmen?
Eine Sonderrolle spielen Handwerker. Wer ein zulassungspflichtiges Gewerbe ausübt, also etwa als Tischler, Bäcker oder Fleischer arbeitet, muss sich gesetzlich rentenversichern. Besonderheit: Anders als andere Pflichtversicherte, können sich Handwerker von der Versicherungspflicht befreien lassen, wenn sie zuvor mindestens 18 Jahre lang Pflichtbeiträge gezahlt haben. Gar nicht versichern müssen sich hingegen solche Handwerker, die kein zulassungspflichtiges Gewerbe ausüben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%