WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Altersvorsorge Geheimtipps für Ihren Riester-Vertrag

Premium
Sparschweine Quelle: imago images

Die Renditen der staatlich geförderten Altersvorsorge sind oft niedrig. Das muss nicht sein: Riester geht auch rentabel.

Je nach Betrachtungsweise ist die 2002 gestartete Riester-Rente eine große Erfolgsstory - oder ein gigantischer Flop. Als Beleg für ihren Erfolg gelten die Absatzzahlen: So hatten Sparer Ende 2018 rund 16,6 Millionen Riester-Verträge abgeschlossen. Die staatlich geförderte, private Altersvorsorge wird so als die erfolgreichste nicht-obligatorische private Zusatzvorsorge der Welt dargestellt. Sie habe „wichtige sozialpolitische Ziele erreicht“, heißt es beim Versichererverband GDV.

Viele Kunden aber sind enttäuscht. Und an dieser Stelle beginnt der Flop: Etwa jeder fünfte Vertrag wird nicht mehr bespart. Und obwohl die offiziellen Vertragszahlen die tatsächliche Lage derart schönen, sinken sie mittlerweile. Ende 2018 gab es etwas weniger Riester-Sparer als zum Vorjahresende. Der erste Rückgang seit Riester-Einführung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%