WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Rente gegen Pension So viel mehr Geld haben Lehrer im Ruhestand

Premium
Rente oder Pension Quelle: Getty Images

Anders als Arbeitnehmern droht Beamten keine große Rentenlücke: Um eine Rente in Höhe einer Grundschullehrer-Pension zu bekommen, müssen Angestellte in der freien Wirtschaft viel länger arbeiten und sehr gut verdienen.

Wer bald in Rente geht, den wird mit großer Wahrscheinlichkeit deutlich weniger zum Leben haben als heute: Jeden zweiten baldigen Rentner erwartet dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) zufolge eine deutliche Rentenlücke. Bei den Jüngeren sieht es noch düsterer aus: Sie werden im Schnitt weniger als 40 Prozent ihres letzten Einkommens aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten. Doch es gibt eine Bevölkerungsgruppe, die trotz demografischen Wandels und erodierenden Rentenkassen gelassen in die Zukunft blicken kann: die Beamten.

Schon wer nur fünf Jahre lang als Beamter gearbeitet hat, hat Anspruch auf eine Mindestpension von 1660 Euro im Monat. Für eine solche Rente müsste ein Arbeitnehmer mit einem Durchschnittsgehalt von gut 3000 Euro 52 Jahre lang arbeiten. Das schlägt sich auch in den Gesamtkosten nieder: Wie die „Bild"-Zeitung unter Berufung auf das Bundesfinanzministerium berichtet, sind die Kosten für Beamtenpensionen voriges Jahr um üppige 70 Milliarden auf 758 Milliarden Euro gestiegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%