WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rette sich, wer kann Wie Sie Ihre Lebensversicherung loswerden

Premium

Die Lage ist angespannt, nun besteht eine Fluchtoption: Viele Lebensversicherte können aus alten Verträgen aussteigen – und im Vergleich zu einer Kündigung deutlich mehr rausholen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Lebensversicherer im Niedrigzinsumfeld: Die leistungsstärksten Anbieter. Quelle: Getty Images

Das aktuelle Lebensversicherungs-Rating der WirtschaftsWoche hat viele Versicherte aufgeschreckt. Weil die Anbieter ihren Kunden im Schnitt noch 2,9 Prozent Garantiezins auf den angelegten Teil der Beiträge versprochen haben, es ihnen aber immer schwerer fällt, mit ihren Kapitalanlagen so viel zu verdienen, stehen sie massiv unter Druck. "Es besteht die Gefahr, dass die erwirtschafteten Erträge nicht mehr ausreichen, um den langfristigen Verpflichtungen nachzukommen", warnte im Juli der Ausschuss für Finanzstabilität, ein Gremium mit Vertretern von Bundesbank, Bundesfinanzministerium und Finanzaufsicht BaFin. Kürzungen eigentlich garantierter Leistungen? Ja, die sind möglich. Das Versicherungsaufsichtsgesetz erlaubt selbst solche Maßnahmen, um angeschlagene Anbieter zu stützen.

Millionen Deutsche fragen sich nun, was sie mit ihren Verträgen machen sollen: fortführen, kündigen oder halten, aber beitragsfrei stellen? Auch der Verkauf einer Police ist möglich, und  - das ist teils besonders lukrativ  - die Rückabwicklung.

Wir haben die verschiedenen Optionen analysiert  - und beantworten die wichtigsten Fragen:

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%