Loyalität to go Das Netflix-Prinzip

Premium
Generation Abo: Warum immer mehr Konsumenten auf das Abonnement-Geschäftsmodell von Netflix, Amazon & Co. abfahren – und wie das die Unternehmenswelt revolutioniert. Quelle: Illustration: Dmitri Broido

Jungen Kunden ist das Benutzen wichtiger als das Besitzen. Über die Folgen des Abo-Booms.

Susanne Hahn, 41, hockt auf der Dachterrasse des Mercedes-Trucks und blickt durch ihre Ray Ban auf Hipster in Sonnenstühlen. Die Daimler-Managerin kommt seit vielen Jahren zur Re:publica in Berlin, zur deutschen Leitmesse für die Internetszene – um „Trends aufzuspüren“, wie sie sagt, um über die Zukunft der Arbeit, der Werbung, des Konsums zu diskutieren. In diesem Jahr will Daimler, will sie selbst ein Statement setzen.

LAB1886 steht in Hellblau und Weiß auf dem schwarzen Lastwagen, Lab für Labor und 1886 für das Geburtsjahr des Benz-Autos: Die „Innovationsmaschine“, so Hahn, ist der unternehmerische Ort, an dem der Konzern die permanente Verkehrsrevolution probt. Das Carsharing-Angebot car2go ist hier entstanden, die Mobilitäts-App moovel – und seit ein paar Wochen testet Daimler einen neuen Service: Daimler-Autos im Abo.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%