WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ausflug nach China Wen interessiert schon Hongkong?

Premium
Wen interessiert schon Hongkong?

Die deutsche Wirtschaft unternimmt mit Kanzlerin Merkel mal wieder einen Ausflug nach Peking – und macht einen Bogen um Hongkong. Alles wie gewohnt also. Die Manager huldigen den Kadern in China und den hohlen Compliance-Formeln ihrer Konzerne. Die Demokratie bleibt auf der Strecke.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Josef Käser ist nicht Joe Kaeser ist nicht Siemens. Man muss hier sorgfältig unterscheiden zwischen der Privatperson, der öffentlichen Person und der gewinnorientierten Organisation, bei der Kaeser angestellt ist. Als Siemens-Chef ist Joe Kaeser ein gesellschaftlicher Akteur, so wie „Siemens“ als rechtliche Person ein gesellschaftlicher Akteur ist – und es wäre absurd, wollte man ausgerechnet Akteuren der Wirtschaft empfehlen, sich ihrer Meinung über eine Gesellschaft zu enthalten, die in weiten Teilen ökonomisch geprägt ist. Es ist daher zu begrüßen, dass „Joe Kaeser, CEO Siemens“ zuweilen das Weltgeschehen rezensiert. Nicht zu begrüßen ist, wie er es tut – und wann er es nicht tut.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%