Boris-Johnson-Nachfolge Die neue Premierministerin Liz Truss will eine Trickle-down-Wirtschaft forcieren

Die bisherige Außenministerin Liz Truss tritt nun die Nachfolge von Boris Johnson an und wird morgen Großbritanniens Premierministerin. Quelle: AP

Liz Truss folgt auf Boris Johnson als neue Premierministerin Großbritanniens. Während des Wahlkampfs positionierte sie sich wirtschaftspolitisch weit rechts. Sonntag legte sie sogar noch nach. Auch im Streit mit der EU ist keine Entspannung zu erwarten. Für Handelspartner Deutschland sind das keine guten Aussichten.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%