China Mao reloaded

Premium
Fällt China zurück in die totale Staatswirtschaft? Quelle: Illustration: Dorothea Pluta

Xi Jinping will China bis zu seinem Tod regieren. Damit droht der Rückfall in die totale Staatswirtschaft – wie unter Mao Tse-tung. Eine Finanzkrise in China hätte dramatische Folgen für die Weltwirtschaft.

Li Jia*, freiberufliche Journalistin in Peking, war auf dem Rückweg von einer Feier zum chinesischen Neujahrsfest, als sie am vergangenen Sonntag ihr Smartphone zückte und die Nachricht erhielt: Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei (KP) will die in der Verfassung festgeschriebene Begrenzung der Amtszeiten des Staatspräsidenten und seines Stellvertreters auf zwei Mal fünf Jahre aufheben. Xi Jinping, der starke Mann in Peking, den der Nationale Volkskongress nächste Woche wohl für eine zweite Amtszeit wählen wird, stiege damit zum Staatschef auf Lebenszeit auf. Seine Macht wäre dann mit der von Mao Zedong vergleichbar, der China von 1949 bis 1976 mit eiserner Hand regierte.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%