WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Die Afrika-Offensive Der vergessene Kontinent

Premium
Gerd Müller (CSU) besucht das Flüchtlingscamp Rhino in Uganda Quelle: imago images

Die Koalition streitet über die Zurückweisung von Flüchtlingen. Die Bekämpfung der Fluchtursachen kommt dagegen nicht voran – wie die stockende Afrika-Offensive der Regierung zeigt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Enttäuschung wird mit dem Aperitif serviert. Am Donnerstagabend der vergangenen Woche haben sich in der Hauptstadtrepräsentanz der Robert Bosch Stiftung mehr als 200 Menschen versammelt: Botschafter und Konsuln, Minister und Abgeordnete, vor allem Unternehmer. Sie lassen den deutsch-afrikanischen Wirtschaftstag ausklingen.

Der Schaumwein ist gerade gereicht, als Clémentine Shakembo die Bühne betritt, eine herzliche Dame in buntem Kleid, die gern viel lacht. Jetzt aber sagt sie im feinen Französisch der Oberschicht, der Tag sei reich an guten Diskussionen gewesen, doch „die Wahrheit ist: Die ausländischen Investitionen in Afrika nehmen ab – nicht zu.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%