WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Essay Chinas Herrschaft für das Volk

Premium
86% der Chinesen sprechen ihrem Regime ihr Vertrauen aus - mehr als in jedem anderen Land Quelle: imago

Die repräsentativen Demokratien des Westens drohen zum Auslaufmodell zu werden. Wie lösen sie im Wettbewerb mit autoritären Systemen wie China künftig ihr Wohlstandsversprechen ein? Dazu braucht es mehr Bürgerbeteiligung, starke Medien – und einen vorurteilsfreien Blick nach Fernost.

„Democracy Dies in Darkness“, lautet das Motto der „Washington Post“, einer der angesehensten Zeitungen der Welt. „Demokratie stirbt in Dunkelheit.“ Positiv ausgedrückt: Wie eine Pflanze Licht, so braucht Demokratie Transparenz, um zu gedeihen. Dazu gehört nicht zuletzt Transparenz im Hinblick auf den eigenen Gesundheitszustand.

Und um den ist es schlecht bestellt: Unsere Demokratie steckt in einer Krise.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%