WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Strafzölle treffen den Sonnenstaat Kalifornien bangt wegen Trump um seinen Wohlstand

Premium
Amerikanische Flagge vor einem Weinberg. Quelle: Getty Images

Kalifornien stellt die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt. Weil US-Präsident Donald Trump immer neue Handelskriege anzettelt, droht der US-Bundesstaat in die Rezession zu stürzen – mit globalen Folgen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Gang ist schleppender geworden, die Gesichtszüge sind asketisch, die Botschaften glasklar. Mit seinen 80 Lebensjahren muss der kalifornische Gouverneur Jerry Brown nichts mehr schönreden. Er hat vier Jahrzehnte lang dem Staat gedient. Seine Amtszeit endet im Januar. Noch einmal antreten darf er nicht.

Brown hat in den acht Jahren seiner Regierungszeit einiges erreicht. Zu seinen wichtigsten Erfolgen zählt die Sanierung des Haushalts. Das von seinem Vorgänger Arnold Schwarzenegger geerbte Haushaltsdefizit von 26 Milliarden Dollar pro Jahr verwandelte er mittels höherer Steuern und konsequenter Ausgabendisziplin in einen Überschuss von fast zehn Milliarden Dollar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%