WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Türkei Erst die Brechstange, dann der Bankrott

Premium

Erdoğan kümmert sich wenig um das Bild seines Landes im Ausland. Das kommt die Türken teuer zu stehen.

Recep Tayyip Erdoğan Quelle: AP

Auf die politische Brechstange folgt der ökonomische Bankrott: Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat den Ausnahmezustand in der Türkei um weitere drei Monate verlängert. Überrascht hat das niemanden. Ihn aufzuheben wäre zwar ein Zeichen der Größe gewesen, ein positives Signal an Europa. Aber der Präsident schert sich nicht um sein Bild im Ausland. Die ökonomischen Folgen allerdings trägt sein Land. Und die sind verheerend.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%