WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Alterssicherung „Es wird Zeit, groß zu denken“

Premium
Ältere Damen im Gespräch Quelle: Laif Dominik Butzmann

Der Streit über die Grundrente offenbart einen eklatanten Mangel an Reformehrgeiz in der Alterssicherung. Wobei: Ein junger CDU-Mann will den radikalen Wandel.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Keep calm and carry on. Mit Variationen der berühmtesten aller britischen Weltkriegs-Durchhalteparolen hat Kai Whittaker eine ganze Wand geschmückt. Von der düsteren Herkunft ist im Büro des Bundestagsabgeordneten jedoch nichts mehr zu erahnen. Keep calm and press delete steht auf einem der Poster. Und: Keep calm and put the kettle on. Oder auch: Keep calm and call Mutti.

Wobei Letzteres nicht mehr lange gilt. Whittaker, Jahrgang 1985, Sohn eines Engländers und einer Deutschen, steht für eine neue Generation von CDU-Politikern, deren Perspektive und Gestaltungswillen nicht mit der Ära Merkel endet. Er gehört zu den Konservativen, die ihrer Partei endlich wieder mehr Reformlust verordnen wollen. Zu denen, die sich nicht damit begnügen, der SPD die schlimmsten Flausen auszutreiben. Sondern dem Koalitionspartner eigene Konzepte entgegenstellen wollen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%